drucken

Ribollita - Toskanischer Gemüseeintopf mit Schwarzkohl und weißen Bohnen

Gericht: Hauptgericht, Suppe
Land & Region: Italien
Portionen: 4 Personen
Autor: Ricarda - einfach veggie!

Das brauchst du:

  • 1-2 Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 g Möhren
  • 150 g Kartoffeln
  • 150 g Staudensellerie
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian
  • 250 g Schwarzkohl
  • 1 Dose stückige Tomaten (ca. 400 g)
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 Dose weiße Cannellini Bohnen (ca. 250 g)
  • 4 Scheiben Ciabatta
  • gerieb. Käse oder veganer Parmesan nach Belieben

So geht's:

  • Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Möhren schälen und in schräge Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Staudensellerie waschen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen, aber nicht bräunen. Vorbereitetes Gemüse, Knoblauch und Thymian hineingeben und alles etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Schwarzkohl waschen, Blätter längs halbieren und in Streifen schneiden. Zum Gemüse geben und gut durchrühren. Tomaten und Brühe dazugeben, kräftig salzen und pfeffern und 30 Minuten köcheln lassen. Thymianzweig entfernen.
  • Die Hälfte der Bohnen mit der Flüssigkeit aus der Dose pürieren und zusammen mit den übrigen Bohnen in den Topf geben. So lange köcheln lassen, bis die Ribollita etwas eindickt.
  • Ciabatta in kleine Stücke schneiden und auf Teller verteilen. Ribollita darüber geben und nach Belieben mit geriebenem Käse bestreuen.