süß-saure Kürbis-Pickles in Gläsern zwischen Kürbissen im Korb
drucken

Süß-saure Kürbis-Pickles

Gericht: Beilagen
Autor: Ricarda - einfach veggie!

Das brauchst du:

  • ca. 1 kg Hokkaido, Muskatkürbis oder Butternut
  • 10 g Ingwer
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio-Orange
  • 1-2 rote Chilischoten
  • 200 g Zucker
  • 350 ml Weißweinessig
  • 4 Gewürznelken
  • 1 Zimtstange
  • Marmeladengläser mit Deckeln oder Einmachgläser mit Gummiringen und Metallklemmen

So geht's:

  • Kürbis schälen, entkernen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, das Mark herausschaben und die Schote in Stücke schneiden. Orange heiß waschen, trockenreiben und einige Schalenstücke abschneiden. Chilischote(n) waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.
  • Zucker mit Essig und 350 ml Wasser aufkochen. Kürbisstücke, Ingwerscheiben, Vanillemark und -schotenstücke, Orangenschale, Chilistreifen, Nelken und die zerbrochene Zimtstange hineingeben. Zum Kochen bringen und so lange kochen, bis die Kürbisstücke weich aber nicht matschig sind.
  • In der Zwischenzeit die Gläser und Deckel in einem Sieb mit kochendem Wasser übergießen. Herausholen, abtropfen lassen und vorsichtig auf ein sauberes Küchentuch stellen.
  • Kürbisstücke und Gewürze auf die Gläser verteilen. Sud durch ein feines Sieb geben, nochmals aufkochen und kochend in die Gläser gießen. Gläser sofort verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann umdrehen und auskühlen lassen.