• Beilagen und Dipps,  Rezepte

    Süß-saure Kürbis-Pickles

    Oft braucht man nicht den ganzen Kürbis für ein Gericht und angeschnitten hält er sich nur wenige Tage im Kühlschrank. Was machst du mit den Resten? Eine kulinarisch sehr gelungene Art, Kürbis zu haltbar zu machen, ist, ihn einzulegen. Z. B. als „süß-saure Kürbis-Pickles“ mit vielen tollen Gewürzen wie Zimt, Vanille und Nelken. Ich finde die würzigen Happen allerdings so lecker, dass ich nicht warte, bis mal Reste vom Kürbis übrig sind, sondern ich kaufe den Kürbis extra für dieses großartige Rezept.

  • Hauptgerichte,  Rezepte

    Marokkanischer Kürbistopf mit Dattel-Couscous

    Kürbistopf mit Couscous

    Dieses fantastische Rezept „Marokkanischer Kürbistopf“ habe ich vor Jahren in einem Kochbuch gefunden. Ursprünglich war es ein Rezept für eine Tajine, den traditionellen Lehmkochtopf aus Marokko, nicht unähnlich unserem Römertopf, nur mit spitzem Deckel. Aber wer hat bei uns schon eine Tajine in der Küche? Also ich nicht, deshalb habe ich das Rezept in ein „Topfgericht“ abgewandelt. Und ich weiß zwar nicht, wie es aus der Tajine schmecken würde, aber aus dem Topf schmeckt es einfach g r o ß a r t i g!!!

  • News,  Tipps und Basics,  Wissen

    Kürbis – die besten Tipps für Hokkaido & Co.

    Kürbis Tipps Kürbissorten im Korb

    Kürbisse sehen toll aus, sind kalorienarm und gesund – aber was kann man damit machen? Wenn dir als Antwort auf diese Frage auch nur „Suppe“ einfällt, bist du hier genau richtig. Ich zeige dir, wie vielseitig und lecker die schönen Früchte sind und verrate dir meine besten Kürbis-Rezepte. Schau‘ in den nächsten Wochen immer mal wieder vorbei, denn hier stelle ich dir nach und nach die besten Kürbis-Sorten vor, inklusive Verarbeitungstipps und tolle Rezepte.