• Backen

    Kürbis-Muffins

    Dieses Rezept für vegane Kürbis-Muffins gehört zu meinen Herbst-Lieblingen. Die Muffins sind herrlich locker-saftig im Biss, schmecken toll nach Zimt und bleiben tagelang frisch. Aber meistens werden sie eh‘ ganz schnell aufgefuttert: Einer zum Frühstück, einer mittags als Nachtisch und einer als Feierabend-Belohnung.

  • Backen

    Zwetschgendatschi

    Zwetschgendatschi von oben

    „Zwetschgendatschi“ – das Wort klingt für mich nach einem perfekten Sommertag im Garten mit einer schön gedeckten Kaffeetafel, frisch gebrühtem Kaffee, einem zarten Duft von Zimt und bergeweise Schlagsahne. Leider ist die Saison für die kleinen lila-blauen Früchtchen ja recht kurz (Juli-September), deshalb muss jetzt auf Vorrat gebacken werden. Denn Zwetschgendatschi lässt sich super einfrieren und schmeckt auch im Winter aufgetaut und lauwarm aus dem Ofen herrlich nach Sommer.