Gemüsesuppe mit Räuchertofu

Gemüsesuppe mit Möhren, Kohlrabi, Zuckerschoten, Lauch, Kartoffeln, Räuchertofu auf weißem Teller mit Basilikumdeko, Schnittlauch auf dem Rand, Möhre und Blumenkohl angelegt

Mit dieser Gemüsesuppe kommt der Frühling auf den Teller! Junge Gemüse sorgen für farbenfrohe Abwechslung, stecken voller Vitamine und schmecken jetzt besonders zart. Für welche Gemüsesorten du dich entscheidest, liegt ganz bei dir. Ich achte nur immer darauf, eine bunte Mischung zu nehmen, denn das Auge isst ja mit! Der Räuchertofu mit seinem leichten Raucharoma rundet den Geschmack des Eintopfs perfekt ab. Aber auch ein Tofu mit Kräutern oder Tomaten passt super dazu.

Germüsesuppe mit Räuchertofu

Arbeitszeit: 30 Min.
Zeit insgesamt: 30 Min.
Gericht: Suppe
Portionen: 4
Autor: Ricarda – einfach veggie!

Das brauchst du:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g festkochende Kartoffeln
  • 1 kleiner Kohlrabi
  • 250 g Möhren
  • 1/2 kleine Stange Lauch
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 g Räuchertofu
  • 1/2 Bd. glatte Petersilie
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • gemahl. Muskatnuss

So geht’s:

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen und eventuell halbieren.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen, zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Restl. Gemüse nach 5 Minuten dazugeben und mitköcheln lassen. Tofu in Scheiben oder Würfel schneiden, in die Suppe geben und erhitzen.
  • Petersilie abbrausen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Auf tiefen Tellern mit Petersilie anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.